TERMINE 2022

Bayreuth 1320 über die Schulter schauen? Kein Problem! Einfach auf einer der folgenden Veranstalung vorbeikommen, es findet sich garantiert eine Gelegenheit für Rede und Antwort.

 

20. + 21. August, tägl. 10:00 - 18:00 Uhr 

Vom Rasten auf Reisen - Thementag 14. Jahrhundert im Geschichtspark Bärnau - Tachow

 

1. - 3. Oktober, tägl. 9.00 - 18.00 Uhr

Mittelaltertage im Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim, Bauteil Stadt


NEUES

Ab sofort gibt’s hier bei uns wieder Neues rund ums Thema Mittelalter. Egal ob über uns, mit uns, von uns, oder einfach nur von uns aufgetan. Egal ob Reenacment, Museum, Ausstellung, Buch, oder was auch immer. Wenn es uns bemerkenswert erscheint, findet Ihr es hier. Also einfach ab und zu mal vorbeischauen.

 

Verfluchte Tat - Schale

Bayreuth, 2. August 2022. Inhalt aktualisiert

Unter „Schale“ hatte es die ganze Zeit ein falsches Bild und es ist keinem aufgefallen. Keinem von uns jedenfalls. Bis eben. Aber jetzt passt es. Wer sich vergewissern will, zu finden ist es HIER unter ... IM HAUSHALT im Kapitel HAB + GUT.

 

Wie man sich bettet so schläft man - Bett

Bayreuth, 1. August 2022. Neu auf bayreuth1320.de

Betten hatten nur die reichen Leute. Das sieht man in vielen mittelalterlichen Bildern. Alle anderen schliefen am Boden auf einem Strohsack und haben sich mit ihrem Mantel zugedeckt. Das hört man überall. Soweit das Vorurteil. Mag sein, dass in Notzeiten derartige Notlager geschaffen wurden. Aber die Regel scheinen sie nicht gewesen zu sein. Bei der Recherche zum hier gezeigten Bett jedenfalls, ist uns zwischen über 100 Betten von Herrschaft und Bediensteten gleichermaßen, nur ein als „Matratze“ bezeichnetes Nachtlager untergekommen. In einer Herberge. Wir schließen daraus, dass schlafen im Bett, die Regel war.

Und wie so ein Bett ausgesehen haben könnte, ist HIER unter EINRICHTUNG zu finden. Im Kapitel HAUS + HOF.

 

Tägliches Allerlei - Alltag im Mittelalter

Bayreuth, 29. Juli 2022. Netzfundstück(e)

In den Tiefen des Webauftritts des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg versteckt sich ein echtes Schmuckstück. „Alltag im Mittelalter - Eine Digitalstory des Germanischen Nationalmuseums“. Kurzweilige erzählt, findet sich jede Menge wissenswertes zum alltäglichen Leben der Menschen damals. Fernab von Adel, Klerus und Patriziern. Vom Leben der, wie man heute sagt, normalen Menschen. Schaut doch mal vorbei. HIER der Link.

Bei der Gelegenheit ... der GNM_blog ist sowieso immer einen Besuch wert. Noch eins weiter, unter GNM_kids, wird sehr unterhaltsam mit dem Mythos der ach so unbeweglichen Ritter(Rüstungen) aufgeräumt. Beides, ebenso wie die Digitalstorys unter VERMITTLUNG – MUSEUM ENTDECKEN im Menü der Homepage des Museums versteckt.

 

Totgeglaubte leben länger - Bayreuth 1320 ist zurück

Bayreuth 27. Juni 2022. Neu auf www.bayreuth 1320.de

Wir sind zurück im aktiven Reenactment. Wie schnell doch so ein paar Jahre vergehen. Zur Feier des Anlasses, legen wir auch gleich einen neuen Webauftritt auf's Display. Wie Ihr seht, quasi runderneuert. Allerdings ohne alles über den Haufen zu werfen. Am deutlichsten dürfte sich das auf Handy oder Tablet bemerkbar machen. Wir hoffen euch gefällt der neue Anstrich. Viel Spaß damit und vielleicht trifft man sich ja mal auf einer Veranstaltung.